Eine einfacher Rechnung: Auto + Werkstatt = ?

Juchei, da isser wieder, der Niggoh. Habe jetzt mal glatt eine Woche verstreichen lassen, um diesen Beitrag zu schreiben. Ich denke mal, hätte ich das Freitag vor einer Woche gemacht, wäre das nicht so human wie heute geworden. Nun aber zu Sache. Um was geht’s? Na ja, um was wohl? Mal wieder gelegentlichen Vibrationen im Leerlauf. Denn diese sind immer noch da.

Im Oktober hatte ich ja meinen Wagen (mal wieder) in der Werkstatt. Rausgekommen ist damals nichts. Also hatte ich den Audi Kundenservice in Salzburg kontaktiert, welcher mir einen neuen Termin bei meiner Werkstatt verschafft haben. Und so wurde mein Wagen Ende November wieder für 3 Tage einbestellt und daran herum gebastelt. Mein Kundenbetreuer hatte mir bei der Abgabe des Wagens schon durch die Blume mitgeteilt, daß er mir mal kein Glück wünscht, weil helfen wird’s eh nix. Macht nix, denn ich bin auch ohne jede Erwartungshaltung dort aufgeschlagen. Und somit konnte beim Anruf der Werkstatt, 3 Tage später, auch nicht enttäuscht werden. Das Problem ist immer noch nicht gefixt.

Ich habe schon gar keine Lust mehr darauf einzugehen, was alles gemacht wurde. Nach meinem Kundengespräch mit dem Inalt *nuschel* „Massenschwungrad“ *nuschel* „Aufhängung“ *nuschel* habe ich aufgehört zuzuhören. Eigentlich ist mir Hupe was es alles nicht ist. Ich hätte gerne gewußt, was es ist. Am Ende viel auf jeden Fall wieder der Spruch, der Sprüche: Stand der Technik!

Witzig sind sie ja, die Audi Mechaniker. Fummeln mittlerweile insgesamt 16 Tage an meinem „Hobel“ herum, um mir dann zwei Mal mittendrin zu sagen, daß das alles so muß. Na logisch! Wie dem auch sei, habe vor ein paar Tagen den Audi Kundenservice erneut kontaktiert und mir ein abwimmeln mit dem Spruch der Sprüche (siehe oben) verbeten.

Habe dem Audi Kundenservice mitgeteilt, daß ich mir den „Stand der Technik“ beim Audi General Importeur in Salzburg gerne mal anschauen/anfühlen würde. Zudem finde ich es wirklich schwach, daß ich nach 16 Tagen Werkstatt Aufenthalt nicht ein Dokument in den Händen halte, was alles gemacht wurde an dem Wagen. Die Werkstatt darf mir nix geben, meinten sie. Aha. Na denn, vielleicht kanns der General Importeur in Salzburg.

Könnte ja sein, daß ich mich mal selber auf die Suche nach nem richtigen Auto Guru mache. Und dem würde ich dann gerne schon mal mitteilen, was es alles nicht ist.

Dieser Beitrag wurde unter Probleme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Eine einfacher Rechnung: Auto + Werkstatt = ?

  1. Zwirni sagt:

    Naja, wahrscheinlich ist es ein Feature, kein Bug. Kennst Du ja von diversen Spielen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.