Schnellansicht Schäden

Nach 4 Jahren, 11 Monaten (Juni 2018) – Hubzylinder defekt
Juni 2018. 5 Tage vor Ablauf der Werksgarantie Verlängerung. Ein Pfütze unter dem linken Scheinwerfer. Einmal mit dem Finder durch die „Soße“ und dran gerochen. Klar, Scheibenwaschwasser, aus der Scheinwerfer Waschanlage.  Ein bekanntes Problem. Hatte ich dieses doch schon im März 2017 auf der anderen Seite. Sofort wurde der Schaden gemeldet, und 5 Tage nach Ablauf der Werksgarantie ohne Murren behoben.


Nach 3 Jahren, 10 Monaten (April 2017)Schleifring defekt
Im April 2017 gibt es plötzlich Schleifgeräusche beim lenken. Nicht von außen, sondern direkt im Lenkrad. Eine Überprüfung beim Freundlichen ergibt, daß der sogenannte Schleifring defekt ist. Dieser wird natürlich anstandslos getauscht.


Nach 3 Jahren, 9 Monaten (März 2017)Hubzylinder defekt + neue Gasdruckfedern
Im März 2017 gibt es unter dem rechten Scheinwerfer Probleme. Es läuft Wasser aus, aus der Scheinwerferreinigungsanlage. Der Hubzylinder rechts ist defekt. Parallel dazu sind die Gasdruckfedern am Kofferraum leicht lädiert und rosten oberhalb bereits. Sie sind nicht defekt, werden am anstandslos auf meinen Wunsch hin getauscht.


Nach 3 Jahren, 6 Monaten (Dezember 2016)Ölabscheider defekt – Auto zieht Falschluft
Im Dezember 2016 meldet sich der Ölabscheider, oder auch Kurbelgehäuseentlüftung genannt. Das wirkt sich folgendermaßen aus: Das Auto gibt selbständig Gas, oder nimmt kein Gas weg, wenn man vom Gaspedal runtergeht. Sehr gefährlich das ganze, hat mich sehr erschrocken.


Nach 3 Jahren (Mai 2016)Scheinwerfer rechts undicht – Wasser tritt ein
Im Mai 2016 läuft erst der rechte Scheinwerfer von innen an. Dann tritt Wasser ein. Es stellt sich heraus, daß durch „Verspannungen“ im Scheinwerfergehäuse ein feiner Haarriss entstanden ist, durch den Wasser eindringt.


Nach 2 Jahren, 6 Monaten (Dezember 2015)Kippelsitz – die zweite
Gleiches Problem, wie im Mai 2014. Das neue Sitzgestell vom Fahrersitz hat nicht lang gehalten. Es kippelt wieder beim Bremsen und Beschleunigen. Nicht viel. Aber so, daß es nervt. Dank Anschlußgarantie wird’s anstandslos getauscht.


Nach 1 Jahr, 8Monaten (Februar 2014)Beifahrersitz läßt sich nicht mehr verschieben
Der Beifahrersitz läßt sich nicht mehr nach vorne und hinten verschieben. Der Hebel zum lösen der Arretierung spinnt. Tausch ohne Beanstandung.


Nach 11 Monaten (Mai 2014)Kippelsitz
Der Fahrersitz kippelt beim Bremsen und Beschleunigen nach vorne und hinten. Nicht viel, aber man merkt es und es nervt. Beide Sitzgestelle vorne werden anstandslos auf Garantie getauscht.


Seit BeginnMotorlauf
Bei ausgeschalteter Klimaanlage kommt es sporadisch zu Vibrationen, die sich auf die ganze Karosserie übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.